Erlebnistage des ersten Ausbildungsjahrs

Erlebnistage des ersten Ausbildungsjahrs

Erlebnistage des AJ 1a und 1b

Miteinander etwas erleben, gute Gespräche führen und einfach mal wieder zusammen Zeit verbringen – das war das Besondere an diesen drei Tagen am Ende des Ausbildungsjahres.

Nachdem das Ausbildungsjahr 2020/21 davon geprägt war, in Distanz zu lernen, hatten sich unsere 1. Ausbildungsjahrgänge ein paar gemeinsame, erlebnisreiche Tage wirklich verdient.

Und deshalb zog es uns am ersten Tag nach Pottenstein zu einer gemeinsamen Wanderung im idyllischen Püttlachtal. Besonders schön war es, dass Frau Dr. Thieme uns bei der Wanderung noch einmal begleitete.

An den beiden anderen Tagen durften die Studierenden im Hofgarten in Bayreuth für unsere neuen Kurse, die wir im September begrüßen dürfen, einen Kennenlerntag planen. Dabei stellten sie ihr kreatives und organisatorisches Talent unter Beweis und erarbeiteten verschiedene Stationen rund um das Thema Kennenlernen. So haben unsere Neuen bereits in der ersten Ausbildungswoche die Möglichkeit, sich besser kennen zu lernen und miteinander etwas zu erleben.

Ein großes Lob geht dabei an unser AJ 1a und 1b, dass mit viel Einfallsreichtum und Engagement einen wunderbaren Tag erarbeitet hat, auf den wir uns alle freuen.

 

(AP)